Erhöhung Automatisierung und Sicherheit bei ELW

ELW - Erhöhte Automatisierung und Sicherheit durch Extreme Fabric Connect

Die ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden) sind die Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden und gehören zu den führenden Entsorgungsfachbetrieben in Hessen. Die ELW ist als einziger kommunaler Entsorger einer Großstadt sowohl für Abfälle als auch für Abwasser zuständig. Sie betreiben eine Deponie und zwei moderne Klärwerke und unterhalten ein 800 Kilometer langes Kanalnetz. Daraus ergeben sich besondere Anforderungen (des Regierungspräsidiums) hinsichtlich der Gefahrenabwehr, des Umgangs mit Schadstoffen, der prozessualen Begleitung von Stoffströmen, als auch vertrauensbasierte Erwartungshaltungen aus der Bevölkerung. Die Zusammenstellung deponiegebundener, abwasserableitender, abwasserreinigender sowie logistischer Aufgaben aus Abfallsammlung und Stadtreinigung sind deutschlandweit einzigartig und stellen daher eine besondere Herausforderung für den IT-Betrieb dar.

ELW Extreme Fabric Connect

Das Business-Profil der ELW

Erhöhte Automatisierung und Sicherheit durch Einführung einer Extreme Fabric Connect
  • ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden)
  • Einzigartige Zusammenstellung deponiegebundener, abwasserableitender, abwasserreinigender sowie logistischer Aufgaben aus Abfallsammlung und Stadtreinigung.
  • 761 Mitarbeiter, 32 Auszubildende

Herausforderungen und Voraussetzungen

Tausch der in die Jahre gekommenen und nicht mehr supporteten Core Komponenten, ohne den Betrieb zu beeinflussen. Zudem Umstellung auf die Extreme Fabric, um den Betrieb zu vereinfachen, das Ausrollen neuer Dienste zu beschleunigen und die Betriebssicherheit zu erhöhen, indem Fehlkonfigurationen am Core ausgeschlossen werden und eine Extreme Fabric mit normalen Hacking Methoden nicht zu hacken ist.

  • Umstellung auf Extreme Fabric
  • Tausch von Core Komponenten, ohne den Betrieb zu beeinflussen
  • Ausrollen neuer Dienste beschleunigen
  • Betriebssicherheit erhöhen
Erhöhte Automatisierung und Sicherheit durch Einführung einer Extreme Fabric Connect

Die Lösung

Austausch der vier ERS8600 gegen VSP8404 und Anbindung aller vorhandener Access Switche an die Fabric über Fabric-Attach. Der neue Core wurde parallel aufgebaut und mit dem vorhandenen Netzwerk verbunden, so konnten nach und nach ohne größere Ausfälle das komplette Netzwerk migriert und die alten Komponenten zum Schluss deinstalliert werden.

Erhöhte Automatisierung und Sicherheit durch Einführung einer Extreme Fabric Connect

Das Resultat

"Die Lösungen von Extreme Networks haben unsere Erwartungen voll erfüllt. Es gab seitens der Nutzer viel Lob." Attila Ertan, CIO, ELW.

Print Friendly, PDF & Email