Spannende Ausbildung zum Fachinformatiker

Nach erfolgreichem Abschluss winkt die Übernahme
Eine interessante und vielseitige dreijährige Ausbildung zum „Fachinformatiker/Systemintegration“ bietet Auszubildenden von net-select spannende Perspektiven. Diese erfahren, wie sie spezifische Informations- und Kommunikationslösungen realisieren und erhalten einen umfassenden Einblick in die Vernetzung von Computersystemen. Hierbei werden neben Hardware- und Software-Kenntnissen entsprechend des Ausbildungsrahmenplans spannende Exkurse in die Welt der analogen und digitalen Technik unternommen, wie z.B. die Programmierung verschiedener Mikroprozessoren mit interessanten Ein- und Ausgabeelementen.

Im Rahmen eines Projektes kann der Auszubildende mit Unterstützung der Ausbilder einen eigenen Computer zusammenstellen, aufbauen und ins Netzwerk integrieren. So ergibt sich insgesamt ein vollständiges Bild von der Funktionsweise der verschiedenen IT-Komponenten, über die Programmierung und Nutzung von Software und Betriebssystemen bis zur Vernetzung im LAN und WLAN.

„Ich bin überrascht, wie vielfältig und interessant die Welt der Computernetze ist“, meint der aktuelle Auszubildende der net-select und fügt hinzu: „Ich komme jeden Tag gern ins Büro, weil ich immer wieder neue Dinge lernen kann. Die Ausbilder und Kollegen vermitteln mir dabei alle erforderlichen wissenswerten Zusammenhänge.“

So bietet zum Beispiel ein weiteres Projekt – die Überwachung der Geräte eines Kundennetzes – Einblicke in das Betriebssystem Linux, erweitert das Knowhow von IP-Netzen, ermöglicht die Programmierung mit Excel und Perl und schult gleichzeitig die Kommunikation mit dem Kunden bei erkannten Netzwerkstörungen.

Auch die Rahmenbedingungen für die Ausbildung stimmen. Verständnis für die Anliegen und Ideen der Auszubildenden und ein freundliches Betriebsklima sind wichtige Voraussetzungen für gute Ausbildungsergebnisse. Die Auszubildenden werden sofort ins Team integriert und mit zunehmender Erfahrung in Kundenprojekte eingebunden. Die hohe Flexibilität und flachen Strukturen der net-select ermöglichen interessante sowie abwechslungsreiche Einsätze und erlauben Einblicke in vielfältige Bereiche des künftigen Berufsalltags.

Welchen Stellenwert die Ausbildung genießt zeigt sich daran, dass auch die Geschäftsführer direkt eingebunden sind. „Ziel ist es, von Anfang an die bestmögliche Ausbildung zu gewährleisten, um den Auszubildenden optimal zu integrieren und ihn nach der Ausbildung nahtlos zu übernehmen“, meint der Geschäftsführer der net-select Jürgen Arlt.

Die Voraussetzungen sind einfach. Viel Spaß am Umgang mit Technik, die Neugier, Problemen auf den Grund gehen zu wollen, und die Bereitschaft, sich immer wieder neuen und interessanten Entwicklungen zu stellen, erlauben auch Quereinsteigern, erfolgreich ihre Ausbildung bei net-select zu absolvieren.

Eine solide Ausbildung, einen Arbeitsplatz mit guter Zukunftsperspektive und einen Arbeitgeber, bei dem neben der Fachkompetenz auch das menschliche Miteinander zählt, das sind wohl die Gründe, weshalb sich junge Menschen um einen Ausbildungsplatz bei net-select bewerben.

Interessenten bewerben sich bitte über unser Karriereformular.

Print Friendly, PDF & Email